Klasse A2, A und AM

  • Erweiterter „Moped 15“: Anstelle von etwaigen Bestätigungen darfst du nun 6 praktische Fahrstunden absolvieren.
    Die Fahrstunden können mit den Fahrschulmopeds oder mit deinem eigenen Moped gefahren werden.
    Du kannst zwischen Schalt- und Automatikmoped wählen.
    .
  • Beginn bereits mit 15 1/2 Jahren mit der Motorradausbildung Klasse A1. Fahrprüfung ab dem 16. Geburtstag möglich. Theorieausbildung 26 Lektionen Grundwissen, sowie acht Lektionen Zusatzwissen für die Klasse A Praktische Ausbildung: 14 Lektionen Motorräder der Klasse A1 ohne Beiwagen; mind. 120ccm Hubraum und mind. 90 km/h Bauartgeschwindigkeit. Umstieg von A1 auf A2:
    Nach zwei Jahren Besitz von A1 und absolvierter Mehrphasenausbildung mit sieben Lektionen Fahrtraining oder einer Fahrprüfung, jeweils auf einem A2 Motorrad.

 

  • Theorie-Kurs 26 Lektionen (optional bei Erweiterung)
  • „A“ Spezialkurs 6 Lektionen
  • Praktische Ausbildung 14 Lektionen, ab Alter 39+ müssen 16 Lektionen absolviert werden
  • Solltest du über eine eigene Ausrüstung (Helm, Handschuhe, Stiefel …) verfügen, so ist es sinnvoll, diese zu verwenden.
  • Komm bitte in jedem Fall mit rutschfesten Schuhen.
TOP