Klasse A1

  • Die Fahrstunden können mit den Fahrschulmopeds oder mit deinem eigenen Moped gefahren werden.
    Du kannst zwischen Schalt- und Automatikmoped wählen.
  • Für das Schaltmoped ist kein Aufpreis zu entrichten, jedoch aus Sicherheitsgründen eine zusätzliche Intensivschulung zu absolvieren.
  • Der vorläufige Mopedführerschein wird dir von der FAHRSCHULE ASCHAUER ausgestellt.
  • Beginn bereits mit 15 1/2 Jahren mit der Motorradausbildung Klasse A1. Fahrprüfung ab dem 16. Geburtstag möglich. Theorieausbildung 26 Lektionen Grundwissen, sowie acht Lektionen Zusatzwissen für die Klasse A Praktische Ausbildung: 14 Lektionen Motorräder der Klasse A1 ohne Beiwagen; mind. 120ccm Hubraum und mind. 90 km/h Bauartgeschwindigkeit.

 

  • Klasse AM Code 117: Einspurige und dreispurige Mopeds mit max. 50ccm Hubraum bei Hubkolbenmotoren und max. 45 km/h Bauartgeschwindigkeit, sowie elektrisch angetriebene Scooter über 600W Motorleistung oder über 25 km/h Bauartgeschwindigkeit
  • Ausstellung des Führerscheins mit dem Einverständnis der Erziehungsberechtigten ab dem 15. Geburtstag, sonst ab dem 16. Geburtstag.
  • Keine Mehrphasenausbildung
  • Keine Probezeit
  • 0,1 Promille-Grenze gilt dennoch bis zum 20. Geburtstag
  • Die Ausstellung des vorläufigen Führerscheins erfolgt durch deine Fahrschule, der Scheckkartenführerschein wird dir nach Einzahlung des Kostenblattes € 60,50 von der Behörde per Post zugeschickt.
  • Ausbildungsbeginn 2 Monate vor dem 15. Geburtstag.
TOP